Epicrates cenchria maurus
 

Braune Regenbogenboa

wissenschaftlicher Name: Epicrates cenchria maurus


Schutzstatus: WA Anhang II, Buchführungs- und Meldepflicht!
Verbreitung: Mittelamerika bis nördliches Südamerika
Lebensraum: tropische Regenwälder
Groesse: ca. 140 cm
Lebenserwartung: über 20 Jahre
Fortpflanzung: lebendgebärend, bis 20 Jungtiere
Temperatur: Bodentemperatur zwischen 26-28 °C, lokale Erwärmung bis 33 °C. Nachtabsenkung auf 22 °C.
Luftfeuchtigkeit: 60-80%, auch über 90%; es empfehlen sich mit Sphagnum Moos bestückte Verstecke.
Beleuchtung: Tageslichtleuchtstoffröhren
Bodengund: Lockeres, saugfähiges Substrat . Keinen Kies oder Sand!
Einrichtung: Kletteräste, unterschiedliche Versteckmöglichkeiten und ein großes Wasserbecken bilden die Grundausstattung der Terrarieneinrichtung
Terrariengroesse (Dauerhaltung): Mindestanforderung 1x0,5x0,75 (LxBxH) der Gesamtlänge für ein Paar. Es empfehlen sich mindestens 150x60x100 cm
Futter: lebende Mäuse, Ratten und andere Nager in entsprechender Größe. Alternativ hierzu kann Frostfutter angeboten werden.
Bemerkung: Die Braune Regenbogenboa ist ein friedliches Tier, mehrere Exemplare können in der Regel ohne Schwierigkeiten zusammen gepflegt werden.

 
  Heute waren schon 4 Besucherhier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=